Wohnungsschnellsuche
München

Immobilie als Altersvorsorge

Immobilie als Altersvorsorge

 

„Denn eines ist sicher – die Rente!“. Schon 1986 war dieses Versprechen des damaligen deutschen Sozialministers Norbert Blüm an die deutschen Bürger nicht mehr glaubhaft. Leider bewahrheitet sich eher das 2006 von der tageszeitung ins Gegenteil abgewandelte Zitat Blüms: „Eines ist sicher: die Rente wird immer weniger.“ In Deutschland hat in den vergangenen Jahrzehnten ein starker demographischer Wandel dazu geführt, dass immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentenempfänger finanzieren müssen. Ein möglicher Weg aus der Armut im Rentenalter führt über die Immobilie als Altersvorsorge: die Unabhängigkeit von betrieblich oder staatlich geregelten Rentenlösungen und von der sich stetig verschlechternden Situation der Rentenkassen kann Ihnen einen sorgenfreien Lebensabend mit komfortablem finanziellen Polster sichern.

Eine eigene Immobilie stellt eine lukrative Möglichkeit zur Kapitalanlage dar. Im Gegensatz zu Aktiengeschäften, Fonds-Anlagen oder der Kapitaleinlage auf der Bank bieten Investitionen in Immobilien zusätzliche Vorteile:

Eine Immobilie als Altersvorsorge - eine wertbeständige Investition

Zum einen haben sich Immobilien als Altersvorsorge als eine der wertbeständigeren Anlagen erwiesen, zum anderen steigt der Wohnungsbedarf in den populären deutschen Großstädten wie München, Berlin, Dresden und Leipzig stetig an. Immobilien mit zukunftsorientierter Bauweise und entsprechender Lage haben eine gute Chance, in dreißig Jahren noch genauso begehrt zu sein wie heute. Da Immobilien im Gegensatz zu anderen Anlagen einen materiellen, greifbaren Gegenwert besitzen, ist ihr Geldwert in Relation zur kontinuierlichen Inflation und Währungsschwankungen als relativ stabil anzusehen.

Unterm Strich haben sich Immobilien auch über die Krisen der letzten Jahrzehnte hinweg als eine der sichereren Wertanlagen etabliert. Einen weiteren Vorteil stellt natürlich die Möglichkeit dar, diese im Alter für sich selbst zu nutzen: Nach aktuellen Berechnungen des statistischen Bundesamtes sparen sich Rentner mit Eigenheim im Durchschnitt 530 Euro, die ansonsten für die Miete anfallen würden. Vorteil bei einem solchen Mietersparnis ist, dass sie ohne Abzug von Steuern und Sozialabgaben stattfindet.

Schauen Sie sich doch unter diesem Aspekt z.B. unserer Objekte DUO in Ramersdorf oder unsere Immobilien in Obermenzing an. Diese Objekte haben den Vorteil einer zentralen Lage mit kurzen Wegen und guter Verkehrsanbindung. 

Die private Altersvorsorge wird seit Jahren immer wichtiger und eventuell auch unabdingbar, um die Rente bei gleichbleibendem Lebensstandard zu ermöglichen. Die Wohnobjekte der Baywobau bieten für Sie eine ideale Investitionsmöglichkeit in eine Immobilie. Unsere Immobilien in München, Leipzig, Dresden und Berlin überzeugen dabei allesamt mit einer durchdachten, energiesparenden und zukunftsorientierten Bauweise.

Sollten Sie Fragen oder Interesse an einer Baywobau – Immobilie als Altersvorsorge haben, nehmen Sie einfach per Telefon oder Email Kontakt mit uns auf. Gerne werden wir Ihnen weiterhelfen!