Wohnungsschnellsuche
Leipzig

Wohnfabrik

Wohnen am Karl-Heine-Kanal

Sie möchten am Wasser wohnen, direkt am Kanalnetz von Leipzig?

Das Projekt Wohnfabrik entsteht auf einem Grundstück in der Aurelienstraße zwischen dem Karl-Heine-Kanal und dem Jahrtausendfeld.
Es entsteht ein sechsgeschossiger Straßenriegel mit einem Wohnungsmix aus 1- bis 4-Zimmerwohnungen mit direktem Zugang zum Karl-Heine-Kanal. Eins unserer Highlights wird ein eigener Bootsanlegesteg sein.

Unter der Neubebauung sowie der Außenanlage entsteht eine eingeschossige Tiefgarage mit ebenen Stellplätzen und Abstellräumen für die Bewohner.
Die neue Bepflanzung rundet das ganze ab.

Das Domizil ist geprägt von Baywobau-typischer, klarer Architektur und funktionalen Grundrissen. Somit passt es sich wunderbar an den Gebäudemix aus sanierten Gründerzeitgebäuden und Gebäuden der 30er Jahre an.

Die strengen Anforderungen der Baywobau an Konzeption und Bauausführung verbinden flächensparende Planung, eine ökologische Bauweise und die Senkung des Energieverbrauchs.

Die Bauweise auf einen Blick:

  • Drei Häuser mit insgesamt 50 Eigentumswohnungen
  • Tiefgarage mit PKW-Lift und ebenen Stellplätzen
  • 1- bis 4-Zimmerwohnungen mit 39 m² bis 95 m² Wohnfläche
  • Funktionale Grundrisse
  • Alle Wohnungen mit Balkon
  • Wärmezufuhr erfolgt durch Fernwärme
  • Außenwände ausschließlich mit Mineralwolle gedämmt
  • Baubegleitendes Qualitätsmanagement von TÜV-SÜD GmbH

Die Ausstattung auf einen Blick:

  • Bootssteg und Bootsregal direkt am Karl-Heine-Kanal
  • Fußbodenheizung
  • Einzelstabparkett von Bauwerk aus der Schweiz
  • Italienische Feinsteinzeugfliesen von Marazzi
  • Bade- und Duschwanne von Kaldewei sowie Schalterprogramm von Busch-Jaeger inkl. Badradio
  • Holzfenster mit Dreifachverglasung
  • Elektrisch bedienbare Jalousien
  • Innentüren von Jeld-Wen und Türgriffe von Hoppe

Weitere Objekte in Leipzig: